Anleitung: EKP und Teilnahmenummern einrichten

Nehmen Sie Ihre 14-stelligen Abrechnungsnummern zur Hand. Diese finden Sie im DHL Geschäftskundenportal unter "Vertragsdaten -> Vertragspositionen".

  • Die ersten 10 Ziffern sind Ihre EKP (DHL-Kundennummer). Tragen Sie diese im Magento-Modul unter "Stammdaten -> DHL Kundennummer (EKP)" ein.
  • Die letzten 2 Ziffern sind die Teilnahmenummer. Tragen Sie diese letzten 2 Ziffern im Abschnitt "Teilnahmenummern" bei den DHL-Produkten (Verfahren) ein.
  • Die dazwischen liegenden Stellen (11. und 12. Stelle) müssen ausgelassen werden. Tragen Sie diese nicht in Magento ein!
  • Wiederholen Sie diese Schritte für jedes DHL-Produkt, das für Sie freigeschaltet ist.


Beispiel Vertragsdaten

Die EKP lautet hier 1234567890 (ersten 10 Stellen), die

Teilnahmenummer lautet 01 (die letzten 2 Stellen).

Der Teil 53 muss ausgelassen werden!


Eingabe in Magento

Übernahme von EKP (1234567890) und Teilnahmenummer (01)

aus den Vertragsdaten in die Magento-Konfiguration



Der Screenshot zeigt Magento 1 als Beispiel. Die Konfiguration in Magento 2 ist sinngemäß identisch.


Achten Sie darauf, in Magento nur die DHL-Produkte (Verfahren) zu aktivieren, die auch tatsächlich bei DHL für Sie freigeschaltet sind.


Wenn es nicht funktioniert

Sollte Sie trotz korrekter Einrichtung die Fehlermeldung "Abrechnungsnummer steht nicht zur Verfügung" sehen, liegt ein Problem in Ihrem DHL-Account vor. Es kann z.B. sein, dass manche Abrechnungsnummern bei DHL gesperrt sind.


Nehmen Sie Kontakt mit DHL auf, damit die Einstellungen in Ihrem DHL-Konto korrigiert werden können.